Peter Liebl kocht heute

für die Gäste des Hauses

Peter Liebl kocht heute für die Gäste des Hauses das folgende Halbpensionsmenü:

Menükarte für 23.10.2021


Als Aperitif empfehlen wir heute:    
Birds mit Tonic (Destillierter Moselriesling mit Orangenschale, Apfel, Schwarze Johannisbeere, Nelke, Urwaldpfeffer, Sternanis, Süssholz, Muskatblüte, Eukalyptus, Angelikawurzel, Rosa Pfefferbeeren, Kakaoschale)


Salat vom Buffet

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Lauchcremesuppe

oder

Pikanter Käsesalat mit Kürbiskerncracker

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Bauerngulasch aus der Schulter, vom Allgäuer Schwein, mit Speck und Gemüse gekocht und serviert, dazu Nudeln
dazu empfehlen wir:
2018 FAUST ROSÉ trocken Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir
Weingut Bruker Großbottwar, Würrtemberg
Dieser lachsfarbene Wein ist unser Favorit für heisse Sommertage. Zarte Kirscharomen machen diese herrlich Rosé-Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir himmlisch unwiderstehlich.

oder

Grillteller von Rind, Schwein und Pute, gebraten, serviert mit pikanter Chilisoße, dazu Wedges Kartoffeln
dazu empfehlen wir:
2016  Golser Blaufränkisch
Weingut Juris, A. + H. Stieglmar, Gols Burgenland    
Dunkles Rubingranat mit opakem Kern, komplexe Aromen von dunklen Beerenfrüchten, süße Gewürze, gut eingebundenes Tannin, geschmeidiger Abgang.

oder

Gemüse-Kartoffelauflauf (frisches Gemüse- und Kartoffelscheiben mit Bechamelsoße) mit Käse im Ofen gebacken
dazu empfehlen wir:
2017  Chardonnay Reserve
Weingut Krug, Gumpoldskirchen, Thermenregion
Weich und sehr saftig, ein Chardonnay mit viel Fruchtcharme nach Äpfeln, Birnen und Nüssen sowie exotischer Fülle. Eine Selektion von den besten Trauben, hochreif mit zarter Röstigkeit im Finish, die für eine gute Lebendigkeit sorgt.

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Mousse au chocolate
dazu dazu empfehlen wir:
Walcher Tartuffetto Hier trifft feinster Rum auf edle Kakaobohnen und ergibt ein spektakuläres Ganzes mit reichem Duft und intensivem Schokoladengeschmack.

oder

Espresso


Als Digestif empfehlen wir:
Erdbeerbrand aus der Exklusivedition Peter Piesch aus dem Haus der Guten Brände in Randersacker/Franken

Menükarte für 20.10.2021

Als Aperitif empfehlen wir heute:    
2017/18  Welschriesling fresh
Weingut Tschermonegg, Glanz, Südsteiermark, Erzeugerabfüllung
Eine belebende Kräuterfrische springt in die Nase, bevor roter Apfel und etwas Grapefruit die Frische auf einer feingewebten Säurestruktur weiterträgt. Aus einem Guss das herzhafte Finale, frisch und spritzig.


Salat vom Buffet

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Bayrische Brotsuppe

oder

Matjesfilet in Sahnesoße mit Zwiebeln, Gurken und Äpfeln, dazu Salzkartoffel

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Knusprig gebratene Schweinshaxe, serviert in dunkler Biersoße, dazu hausgemachter Semmelknödel
dazu empfehlen wir:
Allgäuer Brauhaus Urbayrisch Dunkel vom Fass    

oder

Rote Beete Knödel (Kartoffelteig mit Rote Beete gefüllt, im Salzwasser gegart, mit Petersilie ummantelt) serviert auf Sahnesoße
dazu empfehlen wir:
2018  Heroine (Weißburgunder, Sylvaner, Müller Thurgau, Muskateller)
Weingut Wageck, Bissersheim, Pfalz
HEROINE – Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Denn den Erzählungen nach, rettete die heilige Margarete einst das ganze Dorf vor einem wilden Drachen. Die Gemeinde dankt es ihr bis heute und erinnert im Bissersheimer Ortswappen an ihre heroische Tat. Für uns ist die heilige Margarete eine HELDIN – engl. HEROINE. Ebenso draufgängerisch wie Margarete, waren wir bei der Umsetzung dieser Cuvée. Furchtlos vermählten wir traditionelle Sorten der Pfalz und verfeinerten die Cuvée mit etwas Muskateller.

oder

Hackfleischbällchen ITALIENISCH serviert auf Tomatensoße, mit Mozzarella gratiniert, dazu Spaghetti
dazu empfehlen wir:
2013  Acciderba Bolgheri Rosso DOC
Azienda Agricola Serni Fulvio Luigi di Serni Giorgio Castagneto Carducci (Livorno), Bolgheri
Gereifte Würze, einladend; sehr vielschichtig, eingebundene, weiche Tanine und Gewürzanklänge am Gaumen. Tolle Länge im Abgang, insgesamt hoher Spaßfaktor!

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Zitroneneis auf Curacao Blue Spiegel
dazu dazu empfehlen wir:
Hugo Marille  (trockener Sekt, ein Spritzer Mineralwasser, Marillenfruchtsirup, gefrostete Marillenstücke, Zitronenmelisse)

oder

Espresso


Als Digestif empfehlen wir:
Holunder-Vogelbeerbrand Peter Piesch aus dem Haus der Guten Brände in Randersacker/Franken 

Menükarte für 19.10.2021

Als Aperitif empfehlen wir heute:    
Carpano Antica Formula (Vermouth nach altem Rezept)     mit Eis und Zitrone    


Salat vom Buffet

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Rindssuppe mit Leberknödel

oder

Tomaten mit Mozzarella

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Kasseler Rücken, gebraten, serviert in Burgundersoße mit gebratener Ananas, dazu Kartoffelkroketten
dazu empfehlen wir:
2018  Traminer Trio Leutschach
Weingut Tschermonegg, Glanz, Südsteiermark, Erzeugerabfüllung
Gezeugt aus Gelbem, Roten und Gewürz-Traminer, ist diese Schöpfung wahrlich kein Neutrum, vielmehr eine weibliche Schönheit mit einem duftenden Rosenstrauß. Die vollblütige und dank der feinen Restsüße unwiderstehliche Rosen-Lady zeigt große Klasse und eignet sich zum Anbandeln.

oder

Ratatouille Gemüse von Zucchini, Paprika, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch, Rotwein und Kräutern, dazu servieren wir Rosmarinkartoffeln mit gartenfrischem Rosmarin
dazu empfehlen wir:
2015  Blauburger
Weingut Hofbauer, Unterretzbach, Niederösterreich, Erzeugerabfüllung    
Purpurrot, in der Nase nach dunklen Früchten. Weich am Gaumen, nach Waldbeeren und sehr dezente moosige Würze. Die süße Frucht wird von der milden Säure  ausbalanciert, insgesamt mild und sehr trinkfreudig.    

oder

Geschnetzeltes vom Rinderfilet, gebraten, serviert in Kräuterrahmsoße, dazu Reis
dazu empfehlen wir:
2018  Grauburgunder
Weingut Skoff, Gamlitz, Südsteiermark, Gutsabfüllung    
Helle lachsrote Farbe. Intensives, fruchtiges Bukett nach roten Beeren, reifen Feigen sowie einem Hauch von gelben Bananen und Rosinen. Sehr trinkfreudig am Gaumen mit Erdbeere, Pink Grapefruit, dezenter Blutorange und MIneralik. Der Abgang wird von fruchtigen und mineralischen Noten getragen.

∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞∞

Vanillepudding mit Dänischem Kirschwein von Ferderiksdal oder Himbeersirup
dazu dazu empfehlen wir:
Kirschwein von Frederiksdal unfiltiert. Es ist das erste und einzige Kirschweingut der Welt. Auf der kleinen dänischen Insel Lolland wir aus der kleinen schwarzen Stevnsbær-Kirsche, auch die "Traube des Nordens" genannt, Wein hergestellt. Bei dem Jahrganswein Frederiksdal schmeckt man das herrliche Aroma der Stevnsbær-Kirsche wunderbar heraus. Sofort nach der Ernte werden die schwarzen Kirschen einer Spontangärung unterzogen, die 2 bis 4 Tage dauert. Dadurch bekommt der Kirschwein sein maximal fruchtiges Aroma. Danach reift der Wein ein Jahr lang in Stahltanks, bis er schließlich in Flaschen abgefüllt wird. Der Kirschwein ist mit seiner süßen, fruchtigen Fülle und der feinen Säure ist er ein toller Speisenbegleiter.

oder

Espresso

Als Digestif empfehlen wir:
Erdbeerbrand (eine absolute Rarität) Peter Piesch aus dem Haus der Guten Brände in Randersacker/Franken