Freie Ausbildungsplätze

Wir haben für den kommenden Ausbildungsstart im September noch einen freien Ausbildungsplatz für den Lehrberuf Restaurantfachfrau/mann (RFF) und ab sofort für den Lehrberuf HGA

  • Ich habe Gastronomie im Blut
  • Haben Sie gerne Umgang mit Menschen?
  • Sind Sie flexibel und haben Sie Interesse an einer guten Ausbildung?
  • Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft in der Hotellerie und Gastronomie?
  • Haben Sie kein Problem damit von Zuhause entfernt Ihre Ausbildung zu absolvieren?

Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Lichtbild, Lebenslauf und Jahreszeugnis 2016, Halbjahreszeugnis 2017, sowie ev. vorhandenen Praktikumsbeurteilungen.

Bewerbungen an:

***Superior Alpenhotel Küren
Peter Liebl
Wäldelestr. 44
A-6992 Hirschegg-Kleinwalsertal, Österreich

Tel: +43 5517 68900
E-Mail:


Wir bilden in folgenden Berufen aus:

Restaurantfachmann/frau

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Eintritt: nach Vereinbarung.
Schnuppertage möglich.

Restaurantfachleute übernehmen in einem Lokal die Rolle des Gastgebers und sind damit maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt. Sie richten die Tische her, beraten und betreuen die Gäste ...., verfügen über ein großes Fachwissen in allen Bereichen die mit Speisen, Getränken, Gastfreundschaft, Dekoration, und vielem mehr zu tun haben. (Interessiert? Gerne schicken wir Ihnen den kompletten Ausbildungsplan)

Hotel- und Gastgewerbeasisstent/in

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Eintritt: nach Vereinbarung.
Schnuppertage möglich.

Hotel- und Gastgewerbeasisstenten übernehmen im Hotel vorrangig die Rolle des Rezeptionisten, und sind damit maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt. Sie begrüßen die Gäste, erstellen Angebote, Reservierungen, planen Pauschalwochen, führen Marketingaufgaben aus.... (Interessiert? Gerne schicken wir Ihnen den kompletten Ausbildungsplan)

Was Sie von uns während der Ausbildung erwarten können:

  • eine umfassende Ausbildung im Lehrberuf mit allen Vorteilen eines kleinen Betriebes, in dem die Azubis von der Pike auf alle praktischen Arbeiten im Einzeltraining eingewiesen und angeleitet werden. Bei genügender Sicherheit dürfen die einzelnen Aufgaben/Tätigkeiten selbständig durchgeführt werden. Im Laufe der 3 Lehrjahre steigert sich so die Fachkompetenz und Selbständigkeit jeweils im Rahmen des Könnens des Einzelnen.
  • Ausbildungsvergütung nach Kollektivvertrag
  • plus 13ter und 14ter Monatslohn jeweils zum Juni und Dezember des Jahres
  • Dienstkleidung wird kostenfrei gestellt und gereinigt
  • Kost und Logis (Einzelzimmer im Personalhaus 600 m vom Hotel entfernt) pro Monat 100 €
  • WLAN im Personalhaus kostenfrei
  • Parkplatz (teilw. unter Dach) am Personalhaus
  • Wellnessbereichnutzung im Hotel
  • Mitarbeitercard Kleinwalsertal mit vielen Vergünstigungen (u. a. Bus im KLW und Oberstdorf, im Sommer freie Fahrt mit allen Bergbahnen in KLW und Oberstdorf und viels mehr.
  • Schule: Blockunterreicht pro Lehrjahr 8 Wochen mit Internatsunterbringung (Gute Noten und wir zahlen die Schule)
  • Urlaub 5 Wochen pro Lehrjahr
  • Arbeitszeit 5 Tagewoche 40 Stunden
  • Feiertage werden frei oder ersatzfrei gegeben.
  • LAB: Prämien für sehr guten und guten Erfolg
  • unbezahlbar und trotzdem wichtig: tolles Team und gutes Betriebsklima, so dass der Job Spass macht.

.... und nach einer guten Ausbildung in der Hotelerie??? Da steht Ihnen die ganze Welt offen. Gute Hotelleute werden überall gebraucht und gesucht. Nicht Sie reisen hinter Ihrem Arbeitsplatz her, sondern Sie suchen sich aus wo Sie gerne arbeiten möchten.