Winterwandern im Kleinwalsertal

Winterwandern und die Seele baumeln lassen.

Winter im Kleinwalsertal

Im Tal steht Ihnen mit über 50 km geräumten oder gespurten Wegen ein einzigartig großes Netz an Winterwanderwegen zur Verfügung. Dabei befinden sich die meisten Wege in der Tallage und den Seitentälern bis 1400 m Höhe. Hier können Sie den aktuellen Winterwanderwegebericht aufrufen.

Vor der Haustür beginnen schon etliche wunderschöne Winterwanderungen.


Rundweg Wäldele

Winter im Kleinwalsertal

Über die Wäldele- und Oberseitestraße nach Hirschegg zum Walserhaus. oder mit der Linie 3 und 1 zum Walserhaus. Vom Walserhaus Hirschegg hinauf in den Gerbeweg und Rohrweg, rechts über bis zum Café Walserblick und wieder rechts in die Schwarzwassertalstrasse, diese ca. 200 m hinunter, dann links über den Brennbodenweg ins Wäldele, über den Schwarzwasserbach (beide Wege) ins Wäldele.

  • Länge: 6 km
  • Ausgangs- & Zielort: Alpenhotel Küren

Rundwanderweg Gottesacker

Winter im Kleinwalsertal

Vom Alpenhotel Küren übers Oberwäldele zur Auenhütte. Von der Auenhütte (Parkplatz Ifen) mit beiden Sesselliften hinauf bis zur Bergstation Hahnenköpfle/Bergadler, von dort führt ein wunderschöner Panorama-Rundwanderweg über den Gottesacker. Kleine Schleife 3 km, Große Schleife 5 km.

  • Länge: 3 bzw. 5 km
  • Lift: Auffahrt mit zwei Doppelsesselliften auf 2030m
  • Ausgangs- & Zielort: Alpenhotel Küren

Schwarzwassertal

Winter im Kleinwalsertal

Vom Alpenhotel Küren übers Oberwäldele zur Auenhütte. Bei der Auenhütte (Parkplatz Ifen) links an der Liftstation vorbei auf den Wanderweg zur Melköde, ab hier stetig ansteigend bis hinauf zur Schwarzwasserhütte. Den gleichen Weg wieder zurück.

  • Länge: 10 km
  • Ausgangs- & Zielort: Alpenhotel Küren